39. MedTech-Dialog, 06. März 2024

Sehr geehrte Geschäftsführer*innen,

Sehr geehrte Mediziner*innen,

Liebe Professionals im Cluster Medizintechnologie,

die kontinuierliche Entwicklung von KI hat unser tägliches Leben bereits nachhaltig beeinflusst. KI gilt als transformative Technologie, die unbestritten einen Mehrwert bietet und häufig unbemerkt vom Nutzer eingesetzt wird. Auch in der Medizintechnik ist KI in der Zukunft nicht mehr wegzudenken. Im Gesundheitswesen gibt es zahlreiche Möglichkeiten KI einzusetzen und dadurch die medizinische Versorgung voranzutreiben und zu revolutionieren. Aber, KI kann nur effektiv funktionieren, wenn relevante Daten vorhanden sind. Ohne Daten hätte die KI keine Informationen, auf die sie zugreifen oder lernen könnte. Daten bilden daher die Grundlage für die Schulung von KI-Modellen und ermöglichen es ihnen, Muster zu erkennen, Zusammenhänge herzustellen und Entscheidungen zu treffen.

Wie wird KI in der Medizintechnologie eingesetzt? Welche positiven sowie negativen Auswirkungen hat die KI auf die Medizintechnologie? Wie erfolgt in diesem Zusammenhang das Risikomanagement? Warum funktioniert KI nicht ohne Daten? Welche Rolle spielen Datenräume im Gesundheitswesen? Welche Auswirkungen haben medizinische Daten auf die Effizienz, Kosten und die Patientensicherheit? Welche technischen Standards und Richtlinien müssen bei der Entwicklung von KI, Datenräumen und Real-Laboren in der Medizintechnologie beachtet werden?

Wir möchten Sie recht herzlich zu unserem 39. MedTech-Dialog am Mittwoch, den 06. März 2024, bei der Siemens Healthineers AG, Dynamostraße 4, 68165 Mannheim, Konferenzzone EG, Räume Rosengarten/Wassertum einladen.

Ab 12:00 Uhr erwarten Sie im bekannten Business-Lunch-Format spannende Impulsvorträge, diesmal zum Leitthema 

"Die Zukunft der Medizintechnologie - Keine KI ohe Daten"


Profitieren Sie beim Business-Lunch vom Austausch mit MedTech-Experten und einem interdisziplinären Netzwerk.

Wir heißen Sie zum 39. MedTech-Dialog herzlich willkommen.

Siemens Healthineers AG, PwC und das Mannheim Medical Technology Cluster

 

Anmeldung

 

 

Ansprechpartnerin:

 

Anna Gustedt

Projektmanagement Mannheim Medical Technology Cluster

E-Mail: anna.gustedt@mannheim.de

Telefon: +49 170 7965686